Freitag, 23. Juni 2017

Spaziergang durch die ART BASEL

von Judith Mundwiler

Letzte Woche fand der Kunstevent ART Basel statt.
Wir jedes Jahr schlenderte ich einen Tag lang durch die Messehallen und liess mich treiben durch die spezielle Welt mit den kunterbunten Gästen, den interessanten Galerien und den verrückten Kunstwerken.
Und wie jedes Jahr hielt ich Ausschau nach textilen Einflüssen, Techniken und Aussagen in der Kunst.
Ich nehme Sie hier mit auf einen Rundgang.....

Das Bild vom Mittwoch  ist eine Malerei von Juan Uslé, / 2017 / 274,5x203.5cm
Es ist gemalt und mahnte mich an einen bestickten Stoff.

Hier noch ein Détail dazu

Dieses Werk sah aus wie gemalt, war aber gewoben....

Cornelia Parker, Thirty Pieces of Silver, 2017, wool, silk, metal thread, 247x295cm 


Auch dieses Werk ist wie gemalt, aber beim näheren Hinsehen findet man lauter übereinander geschichtete Filzrondellen.

Bharti Kher, Heriodes V, 2016, Bindis on painted board (Bindis sind die gemalten Punkte auf der Stirn zwischen den Augenbrauen, welche man bei Indischen Menschen oft sieht) 249x189cm


Auch bei diesen Werken ist nur die Wirkung Textil. Diese feinen Haare sind aus Ölfarbe, die aus der tube kommt und so getrocknet ist.

Donald Moffett, Lot 041617 etc..., 2017, Oil on linen, wood panel, steel, 31x19x16cm 


Und hier ein Quilt......?????

Sadie Benning, untitled, 2016, medite, aqua resin, casein and acrylic, 170x124cm


Patchwork- einmal anders zusammengefügt....


Allan Mccollum, Untitled, 1974, Canvas, Glitter, sand, silicone adhesive, acrylic paint, 99x151cm 



Hier ein paar Techniken, die zum Teil schon etwas aus der Mode waren und nun wieder kommen....

Zu dieser "Makremeé-Arbeit" fand ich nur den Namen des Künstlers: Nevin Aladag



Supertolle Arbeit in "Fadengrafik" hat mich total fasziniert in der Tiefenwirkung, die fotografiert leider nicht so gut zum Ausdruck kommt.

Emil Lukas, Small and Large Particle Hum, 2016, thread over painted wood frame with nails, je 122x91x8cm 






Ernesto Neto, 2016, Life is love, love is energy, from dark earth to light sky DLDLDLDL....,
cotton voile crochet and wooden knobs, 110x84cm



Dan Perjovschi, 2016, Wire Deawing (gold), wire




Auch bei dieser Fotografie fand ich nur den Namen: Maria Laet


Auch hier nur der Name: Haegue Yang


Beachten Sie die Bilder im Hintergrund......







Leider spiegelt das Glas







Und hier noch eine gestrickte Beilage......

Marisa Merz, untitled, Graphite, pastels, copper on paper






Ich werde Ihnen im nächsten Blog noch weitere Werke vorstellen....vielleicht sind sie ja Inspirationsquellen für Ihre eigene Arbeit?

Wenn Sie jetzt noch mehr zur ART 2017 sehen möchten, gehen Sie doch auf  DIESE Webseite!

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank, Judith, für diesen Einblick mit den interessanten Kommentaren.

    AntwortenLöschen
  2. Reiche Ausbeute, spannend und erstaunlich, vielen Dank!
    Simsamine

    AntwortenLöschen
  3. Spannende Werke! Danke für's teilhaben lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Toujours très intéressant de voir votre reportage textile de ART Basel Merci

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen
    Schön, dass Ihr den Rundgang mitgemacht habt! Er geht bald weiter!
    Herzliche Grüsse
    judith

    AntwortenLöschen